Geschäftsbrief Kontaktaufnahme





Beispiel Geschäftsbrief Kontaktaufnahme Schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten uns gerne mit Ihnen in Verbindung setzen, um mögliche Geschäftsmöglichkeiten zu besprechen. Unser Unternehmen ist auf [Beschreibung des eigenen Unternehmens] spezialisiert und wir denken, dass wir Ihnen mit unseren Produkten und Dienstleistungen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen.

Wir haben Ihre Kontaktdaten auf [Quelle der Kontaktdaten] gefunden und möchten gerne einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie Interesse haben, uns kennenzulernen.

Wir freuen uns auf Ihre Antwort und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen [Ihr Name]

Anrede: Verwenden Sie eine höfliche und formelle Anrede, z.B. „Sehr geehrte Damen und Herren“. Wenn Sie den Namen des Empfängers kennen, können Sie auch direkt ansprechen, z.B. „Sehr geehrte Frau/Herr [Name]“.

Hauptteil: Beschreiben Sie den Zweck des Schreibens und warum Sie Kontakt aufnehmen. Geben Sie eine kurze Zusammenfassung Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte/Dienstleistungen. Bieten Sie an, ein persönliches Gespräch zu vereinbaren und lassen Sie dem Empfänger die Wahl, ob er an einem Treffen interessiert ist.

Schluss: Beenden Sie den Brief höflich und freundlich, z.B. mit „Mit freundlichen Grüßen“. Geben Sie Ihren Namen und ggf. Ihre Kontaktdaten an.

Rechtliche/vertragliche Probleme: Wenn Sie rechtliche oder vertragliche Probleme ansprechen möchten, sollten Sie dies klar und präzise formulieren und gegebenenfalls auf entsprechende Dokumente oder Vereinbarungen verweisen.

  Geschäftsbrief Russisch
Anrede Hauptteil Schluss
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten uns gerne mit Ihnen in Verbindung setzen, um mögliche Geschäftsmöglichkeiten zu besprechen. Unser Unternehmen ist auf [Beschreibung des eigenen Unternehmens] spezialisiert und wir denken, dass wir Ihnen mit unseren Produkten und Dienstleistungen helfen können, Ihre Ziele zu erreichen. Wir haben Ihre Kontaktdaten auf [Quelle der Kontaktdaten] gefunden und möchten gerne einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren. Bitte lassen Sie uns wissen, ob Sie Interesse haben, uns kennenzulernen. Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]

Ein Geschäftsbrief zur Kontaktaufnahme ist ein wichtiger Bestandteil der Geschäftskommunikation. Er dient dazu, das Interesse an einer Zusammenarbeit zu bekunden oder eine erste Kontaktaufnahme herzustellen. Im Folgenden werden die verschiedenen Teile eines solchen Briefes vorgestellt.

Adressblock

Der Adressblock enthält die Kontaktdaten des Empfängers. Hierzu gehören Name, Firma, Adresse und gegebenenfalls auch Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Betreffzeile

In der Betreffzeile wird das Anliegen des Schreibers kurz und prägnant dargestellt. Sie sollte möglichst aussagekräftig sein und den Inhalt des Briefes auf den Punkt bringen.

Anrede

Die Anrede ist der Beginn des eigentlichen Textes. Sie richtet sich nach der Position des Empfängers im Unternehmen und sollte höflich und respektvoll formuliert sein. Bei unbekannten Empfängern kann auch eine neutrale Anrede wie „Sehr geehrte Damen und Herren“ gewählt werden.

Einleitung

In der Einleitung wird der Grund der Kontaktaufnahme genannt und das Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet. Hierbei sollte der Schreiber auf die Bedürfnisse und Interessen des Empfängers eingehen und seine Argumente entsprechend anpassen.

Hauptteil

Im Hauptteil werden die Details der Zusammenarbeit erläutert und gegebenenfalls Fragen beantwortet. Hierbei ist es wichtig, auf die Bedürfnisse des Empfängers einzugehen und seine Fragen zu beantworten.

  Brief Formal

Schluss

Im Schlussteil wird das Interesse an einer Zusammenarbeit bekräftigt und gegebenenfalls ein nächster Schritt vereinbart. Eine höfliche Verabschiedung rundet den Brief ab.

Häufig gestellte Fragen

  1. Wie lang sollte ein Geschäftsbrief zur Kontaktaufnahme sein?
  2. Ein solcher Brief sollte möglichst prägnant und auf den Punkt gebracht sein. Er sollte nicht länger als eine Seite sein.

  3. Wie sollte die Betreffzeile formuliert werden?
  4. Die Betreffzeile sollte möglichst aussagekräftig und prägnant sein. Sie sollte das Anliegen des Schreibers auf den Punkt bringen.

  5. Wie sollte die Anrede formuliert werden?
  6. Die Anrede sollte höflich und respektvoll formuliert sein. Sie richtet sich nach der Position des Empfängers im Unternehmen.

  7. Was sollte im Hauptteil des Briefes enthalten sein?
  8. Im Hauptteil werden die Details der Zusammenarbeit erläutert und gegebenenfalls Fragen beantwortet. Hierbei ist es wichtig, auf die Bedürfnisse des Empfängers einzugehen und seine Fragen zu beantworten.


Teil des Briefes Beschreibung
Adressblock Enthält die Kontaktdaten des Empfängers.
Betreffzeile Benennt das Anliegen des Schreibers.
Anrede Begrüßung des Empfängers.
Einleitung Bekundung des Interesses an einer Zusammenarbeit.
Hauptteil Erklärung der Zusammenarbeit und Beantwortung von Fragen.
Schluss Bekräftigung des Interesses an einer Zusammenarbeit und Verabschiedung.