Abschiedsbrief Kita





Abschiedsbrief Kita Schreiben Beispiel

Sehr geehrte/r [Name der Kita-Leitung],

mit diesem Schreiben möchte ich Ihnen mitteilen, dass mein Kind [Name des Kindes] zum [Datum] die Kita verlassen wird. Wir haben uns dazu entschieden, da [Grund für den Austritt].

Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich bei Ihnen und dem gesamten Team bedanken. Es war eine wunderbare Zeit für mein Kind und ich bin sehr dankbar für die liebevolle Betreuung und Unterstützung, die Sie ihm/ ihr zukommen haben lassen.

Im Folgenden finden Sie die Details zu unserem Austritt:

  1. Abgabefrist: Der letzte Tag, an dem mein Kind in der Kita sein wird, ist der [Datum]. Bitte bestätigen Sie schriftlich, dass Sie diese Information erhalten haben.
  2. Rückgabe von Gegenständen: Ich werde sicherstellen, dass alle Gegenstände, die meinem Kind gehören und sich in der Kita befinden, bis zum Austrittsdatum abgeholt werden. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn noch etwas in der Kita verblieben ist, das ich abholen sollte.
  3. Bezahlung: Bitte teilen Sie mir mit, ob noch offene Beträge zu bezahlen sind und wie der Betrag beglichen werden kann. Ich werde mich bemühen, alle ausstehenden Zahlungen bis zum Austrittsdatum zu begleichen.

Sollte es irgendwelche rechtlichen oder vertraglichen Probleme geben, die im Zusammenhang mit unserem Austritt aus der Kita stehen, bitte ich um eine Kontaktaufnahme, um diese zu klären.

  Romantische Briefe

Nochmals vielen Dank für Ihre hervorragende Arbeit und die wertvolle Erfahrung, die mein Kind in Ihrer Kita gemacht hat.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Anmerkungen zum Muster Abschiedsbrief Kita:

Der Zweck dieses Schreibens ist es, die Kita-Leitung darüber zu informieren, dass Ihr Kind die Kita verlässt und alle notwendigen Details bezüglich des Austritts zu klären.

Die Hauptteile des Briefes sind die Anrede, der Hauptteil und der Schluss. In der Anrede sollte der Name der Kita-Leitung genannt werden, um eine persönliche Note zu erzeugen. Im Hauptteil sollten die Gründe für den Austritt erläutert werden, gefolgt von den Details zum Austritt selbst, wie Abgabefrist, Rückgabe von Gegenständen und Bezahlung. Der Schluss sollte eine freundliche Dankesbekundung und Grüße enthalten.

Falls es rechtliche oder vertragliche Probleme gibt, sollten Sie diese im Brief erwähnen und eine Kontaktaufnahme anbieten, um diese zu klären. Es ist wichtig, alle ausstehenden Zahlungen zu begleichen und sicherzustellen, dass alle Gegenstände, die Ihrem Kind gehören, abgeholt werden.

Das Muster Abschiedsbrief Kita kann als Vorlage für Ihr eigenes Schreiben verwendet werden, um sicherzustellen, dass alle relevanten Punkte abgedeckt sind.


Der Abschiedsbrief Kita ist ein wichtiger Bestandteil des Übergangs von der Kindertagesstätte in die Grundschule. Er dient dazu, den Eltern und Erziehern einen Überblick über die Entwicklung des Kindes zu geben und den zukünftigen Lehrern einen Einblick in die Persönlichkeit und die Bedürfnisse des Kindes zu ermöglichen.

Teile des Abschiedsbriefs Kita

Der Abschiedsbrief Kita besteht aus verschiedenen Teilen:

  1. Einleitung: Hier wird der Zweck des Briefes erläutert und die Beziehung zwischen Kindergarten und Grundschule beschrieben.
  2. Entwicklung des Kindes: In diesem Abschnitt wird auf die Entwicklung des Kindes im Kindergarten eingegangen. Hier werden die Stärken und Schwächen des Kindes dargestellt.
  3. Besondere Bedürfnisse: Falls das Kind besondere Bedürfnisse hat, werden diese hier beschrieben.
  4. Sozialverhalten: Hier wird das Sozialverhalten des Kindes in der Gruppe beschrieben.
  5. Lernverhalten: In diesem Abschnitt wird das Lernverhalten des Kindes beschrieben und die Interessen und Vorlieben des Kindes dargestellt.
  6. Ausblick: Zum Schluss wird ein Ausblick gegeben, in dem die zukünftigen Lehrer über die Erwartungen und Bedürfnisse des Kindes informiert werden.
  Verabschiedung Brief

Häufig gestellte Fragen

Wann sollte der Abschiedsbrief Kita geschrieben werden?

Der Abschiedsbrief Kita sollte in der Regel einige Wochen vor dem Wechsel in die Grundschule geschrieben werden. So haben die zukünftigen Lehrer genügend Zeit, sich auf das Kind einzustellen.

Wer schreibt den Abschiedsbrief Kita?

In der Regel wird der Abschiedsbrief Kita von den Erziehern des Kindergartens geschrieben. Sie kennen das Kind am besten und können die Entwicklung und Bedürfnisse am besten beschreiben.

Muss der Abschiedsbrief Kita von den Eltern unterschrieben werden?

Nein, eine Unterschrift der Eltern ist nicht notwendig. Der Abschiedsbrief Kita dient ausschließlich dazu, den zukünftigen Lehrern einen Einblick in die Persönlichkeit und Bedürfnisse des Kindes zu geben.


Teil des Briefes Beschreibung
Einleitung Erklärt den Zweck des Briefes und die Beziehung zwischen Kindergarten und Grundschule
Entwicklung des Kindes Beschreibt die Entwicklung des Kindes im Kindergarten, inklusive Stärken und Schwächen
Besondere Bedürfnisse Beschreibt besondere Bedürfnisse des Kindes, falls vorhanden
Sozialverhalten Beschreibt das Sozialverhalten des Kindes in der Gruppe
Lernverhalten Beschreibt das Lernverhalten des Kindes und die Interessen und Vorlieben des Kindes
Ausblick Gibt einen Ausblick auf die Erwartungen und Bedürfnisse des Kindes in der Grundschule