Dankesbrief Vorstellungsgespräch





Dankesbrief Vorstellungsgespräch Schreiben Beispiel

Sehr geehrte/r [Name des Interviewers],

ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal herzlich für das freundliche und informative Vorstellungsgespräch bedanken, das ich am [Datum] bei Ihnen führen durfte. Es hat mir viel Freude bereitet, mehr über Ihr Unternehmen und die vakante Position zu erfahren.

Ich schätze es sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben, um meine Fragen zu beantworten und mir ein besseres Verständnis für die Anforderungen und Erwartungen an den zukünftigen Stelleninhaber zu vermitteln. Die Informationen, die ich während des Gesprächs erhalten habe, waren äußerst hilfreich und haben meine Begeisterung für die Position nur noch verstärkt.

Ich möchte auch betonen, dass ich die Möglichkeit schätze, Ihre Kollegen und das Team kennenzulernen. Es war sehr interessant zu hören, wie sie ihre Arbeit beschreiben und welche Herausforderungen sie in ihrem täglichen Arbeitsablauf bewältigen müssen. Ich kann mir gut vorstellen, Teil eines solch engagierten und dynamischen Teams zu sein.

Nochmals vielen Dank, dass Sie mir diese Chance gegeben haben. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen können.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Zweck des Schreibens:

Der Zweck dieses Schreibens ist es, dem Interviewer zu danken und ihm Ihre Wertschätzung für das freundliche und informative Vorstellungsgespräch auszudrücken. Es ist auch eine Gelegenheit, Ihre Begeisterung für die vakante Position und das Unternehmen zu unterstreichen.

Hauptteile des Briefes:

  1. Anrede: Verwenden Sie eine höfliche Anrede, um Ihre Dankbarkeit auszudrücken.
  2. Hauptteil: Betonen Sie, wie sehr Sie das Vorstellungsgespräch geschätzt haben und welche Informationen Sie während des Gesprächs erhalten haben. Sie können auch Ihre Begeisterung für die vakante Position und das Unternehmen ausdrücken.
  3. Schluss: Bedanken Sie sich erneut und drücken Sie Ihre Vorfreude darauf aus, von dem Interviewer zu hören. Geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an, damit er/sie Sie erreichen kann.
  Geburtstagsbrief Geschäftlich

Rechtliche oder vertragliche Probleme:

Es gibt keine rechtlichen oder vertraglichen Probleme, die in diesem Dankesbrief angesprochen werden müssten.


Tabelle:

Zweck des Schreibens Ausdruck von Dankbarkeit und Wertschätzung für das Vorstellungsgespräch sowie Betonung der Begeisterung für die vakante Position und das Unternehmen
Hauptteile des Briefes Anrede, Hauptteil und Schluss
Rechtliche oder vertragliche Probleme Keine

Ein Dankesbrief nach einem Vorstellungsgespräch ist eine höfliche und professionelle Art, sich bei Ihrem potenziellen Arbeitgeber für die Gelegenheit zu bedanken, sich vorzustellen und für das Gespräch selbst. Der Dankesbrief ist auch eine großartige Gelegenheit, um Ihre Qualifikationen und Interessen zu betonen und um zu zeigen, dass Sie wirklich an der Position interessiert sind.

Warum ist ein Dankesbrief wichtig?

Ein Dankesbrief nach einem Vorstellungsgespräch ist wichtig, weil es Ihnen die Möglichkeit gibt, einen guten Eindruck zu hinterlassen und um sich von anderen Bewerbern abzuheben. Der Brief zeigt, dass Sie ein professioneller und höflicher Kandidat sind, der sich wirklich für die Position interessiert. Es kann auch dazu beitragen, Ihre Chancen auf eine Einladung zu einem weiteren Vorstellungsgespräch oder sogar auf ein Jobangebot zu erhöhen.

Wie schreibt man einen Dankesbrief?

Ein Dankesbrief sollte kurz und prägnant sein und direkt an den Interviewer oder an den Personalverantwortlichen gerichtet werden. Hier ist ein Beispiel für einen Dankesbrief:

Beispiel Dankesbrief Vorstellungsgespräch

Dear [Name des Interviewers oder Personalverantwortlichen],

Ich möchte mich herzlich dafür bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mich zu interviewen. Es war ein Vergnügen, Sie kennenzulernen und mehr über das Unternehmen und die Position zu erfahren.

Ich bin sehr an der Position interessiert und glaube, dass ich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen gut in das Team passen würde. Ich bin besonders begeistert von der Möglichkeit, in einem Unternehmen zu arbeiten, das sich auf [Branchen- oder Unternehmensspezifische Themen] spezialisiert hat.

  Lob Brief

Nochmals vielen Dank für Ihre Zeit und ich freue mich darauf, bald von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

Häufig gestellte Fragen

  1. Wann sollte man einen Dankesbrief schreiben?
    Sie sollten den Dankesbrief am besten innerhalb von 24 Stunden nach dem Vorstellungsgespräch schreiben.
  2. Sollte man den Dankesbrief per E-Mail oder per Post schicken?
    In den meisten Fällen ist es akzeptabel, den Dankesbrief per E-Mail zu verschicken. Wenn Sie jedoch den Eindruck haben, dass ein handschriftlicher Brief besser geeignet ist, können Sie diesen auch per Post schicken.
  3. Sollte man den Dankesbrief an jeden Interviewer schicken?
    Ja, es ist eine gute Idee, einen separaten Dankesbrief an jeden Interviewer zu schicken, um jedem Einzelnen Ihre Wertschätzung zu zeigen.
  4. Sollte man den Dankesbrief auch schreiben, wenn man sich gegen die Position entscheidet?
    Ja, es ist immer eine gute Idee, sich höflich zu bedanken und um Feedback zu bitten, auch wenn Sie sich gegen die Position entscheiden.

Teil des Briefes Beschreibung
Header Der Header sollte den Namen des Interviewers oder des Personalverantwortlichen, das Datum und den Betreff enthalten.
Einführung Die Einführung sollte sich für das Vorstellungsgespräch bedanken und das Interesse an der Position bekräftigen.
Hauptteil Der Hauptteil sollte Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen betonen und Ihre Eignung für die Position hervorheben.
Schluss Der Schluss sollte sich erneut bedanken und Ihre Vorfreude auf eine Antwort ausdrücken.
Unterschrift Die Unterschrift sollte höflich und professionell sein. Verwenden Sie „Mit freundlichen Grüßen“ oder eine ähnliche Formel.