Literarischer Brief





Beispiel Literarischer Brief Schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe Ihnen diesen Brief, um eine Buchbestellung zu stornieren, die ich kürzlich bei Ihrem Unternehmen aufgegeben habe. Der Grund für die Stornierung ist, dass ich das Buch inzwischen anderswo gefunden habe.

Anrede: Die Anrede sollte höflich und respektvoll sein. Sie können entweder „Sehr geehrte Damen und Herren“ oder den Namen des Empfängers verwenden, wenn Sie diesen kennen.

Zweck des Schreibens: Der Zweck des Schreibens sollte klar und präzise formuliert sein. In diesem Fall ist es die Stornierung einer Buchbestellung.

Hauptteil: Im Hauptteil des Briefes sollten Sie die Gründe für die Stornierung erläutern und gegebenenfalls rechtliche oder vertragliche Probleme ansprechen. In diesem Fall ist der Grund für die Stornierung, dass das Buch anderswo gefunden wurde.

Ich bitte Sie daher, die Bestellung zu stornieren und mir eine schriftliche Bestätigung zukommen zu lassen. Sollten hierbei rechtliche oder vertragliche Probleme auftreten, bitte ich um eine detaillierte Erklärung.

Schluss: Im Schlussteil des Briefes sollten Sie höflich und respektvoll bleiben und sich für die Zusammenarbeit bedanken. In diesem Fall könnte der Schlusssatz lauten: „Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung und hoffe, dass wir in Zukunft wieder zusammenarbeiten können.“

Unterschrift: Der Brief sollte mit Ihrer Unterschrift und Ihrem Namen abgeschlossen werden.

  Brief Formulieren

Beispiel für einen literarischen Brief:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich meine Buchbestellung, die ich am 01.01.2022 bei Ihrem Unternehmen aufgegeben habe, stornieren. Der Grund für die Stornierung ist, dass ich das Buch inzwischen anderswo gefunden habe.

Ich bitte Sie daher, die Bestellung zu stornieren und mir eine schriftliche Bestätigung zukommen zu lassen. Sollten hierbei rechtliche oder vertragliche Probleme auftreten, bitte ich um eine detaillierte Erklärung.

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung und hoffe, dass wir in Zukunft wieder zusammenarbeiten können.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Name

  1. Anrede
  2. Zweck des Schreibens
  3. Hauptteil
  4. Schluss
  5. Unterschrift

Erklärung der Tags:

: Der Tag wird verwendet, um Absätze zu definieren.

: Der Tag wird verwendet, um Texte hervorzuheben und zu betonen.

    : Der Tag wird verwendet, um eine geordnete Liste zu erstellen.


    : Der Tag wird verwendet, um eine horizontale Linie zu erstellen.

    : Der Tag wird verwendet, um eine Tabelle zu erstellen.

    Ein literarischer Brief ist ein Schreibstück, das den Stil und die Form eines brieflichen Austauschs verwendet, jedoch nicht unbedingt tatsächlich verschickt wird. Es kann sich um eine fiktive Korrespondenz zwischen zwei Personen handeln oder um einen Brief, der an eine imaginäre Person, eine Gruppe oder eine Organisation gerichtet ist.

    Teile des literarischen Briefes

    Ein literarischer Brief besteht aus verschiedenen Teilen, die in einer bestimmten Reihenfolge angeordnet sind. Hier ist eine Tabelle, die die verschiedenen Teile des Briefes und ihre Funktionen beschreibt:

    Teil des Briefes Beschreibung
    Adresse des Absenders Enthält den Namen und die Adresse des Autors des Briefes.
    Datum Gibt das Datum an, an dem der Brief geschrieben wurde.
    Adresse des Empfängers Enthält den Namen und die Adresse des Empfängers des Briefes.
    Anrede Gibt an, an wen der Brief gerichtet ist (z.B. „Lieber Freund“ oder „Sehr geehrte Damen und Herren“).
    Hauptteil Enthält den Inhalt des Briefes, einschließlich der Begrüßung, des Hauptthemas und des Abschieds.
    Schlussformel Gibt an, wie der Briefschreiber den Brief beenden möchte (z.B. „Mit freundlichen Grüßen“ oder „In Vorfreude auf Ihre Antwort“).
    Unterschrift Enthält den Namen und gegebenenfalls den Titel des Briefschreibers.

    Häufig gestellte Fragen

    Was ist der Zweck eines literarischen Briefes?

    Ein literarischer Brief kann verschiedene Zwecke haben. Er kann als künstlerisches Ausdrucksmittel dienen, um bestimmte Themen oder Ideen zu erforschen. Er kann auch als Mittel zur Unterhaltung oder zur Vermittlung von historischen Informationen dienen.

    Muss ein literarischer Brief an eine tatsächliche Person oder Organisation gerichtet sein?

    Nein, ein literarischer Brief kann an eine fiktive Person, Gruppe oder Organisation gerichtet sein. Es ist jedoch wichtig, dass der Brief an eine bestimmte Zielgruppe gerichtet ist, um seine Wirkung zu maximieren.

    Kann ein literarischer Brief auch in moderner Sprache verfasst werden?

    Ja, ein literarischer Brief kann in moderner Sprache verfasst werden. Es ist jedoch wichtig, dass der Ton und die Sprache des Briefes zum Zeitraum passen, in dem er geschrieben wurde. Wenn der Brief in der Gegenwart spielt, sollte er in zeitgemäßer Sprache verfasst sein.


    Ein literarischer Brief kann eine faszinierende Art sein, um eine Geschichte zu erzählen oder einen bestimmten Standpunkt zu vertreten. Mit den richtigen Elementen und einer klaren Struktur kann ein literarischer Brief ein kraftvolles Instrument sein, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen und seine Emotionen zu bewegen.