Gesellenbrief Elektroinstallateur





Schreiben Gesellenbrief Elektroinstallateur Beispiel

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit storniere ich den bereits beantragten Gesellenbrief als Elektroinstallateur. Der Zweck dieses Schreibens ist es, die Stornierung formell zu beantragen und die Gründe dafür zu erläutern.


Gründe für die Stornierung:
  1. Ich habe mich entschieden, meine Karriere in einer anderen Branche fortzusetzen und werde daher keine Verwendung für den Gesellenbrief haben.
  2. Ich habe festgestellt, dass ich nicht mehr genügend Interesse an der Elektroinstallationsbranche habe, um meine Karriere in diesem Bereich fortzusetzen.
  3. Ich habe kürzlich ein Angebot für eine andere Stelle erhalten, die meine Interessen besser widerspiegelt und ich möchte diese Chance nutzen.

Ich bitte Sie, die Stornierung des Gesellenbriefs zu bestätigen und mir gegebenenfalls weitere Schritte mitzuteilen, die ich unternehmen muss.

Teil Beschreibung
Anrede Die Anrede sollte höflich und respektvoll sein. Verwenden Sie den richtigen Titel und Namen des Empfängers, falls bekannt.
Hauptteil Im Hauptteil sollten die Gründe für die Stornierung des Gesellenbriefs ausführlich erläutert werden. Es ist wichtig, ehrlich und klar in der Begründung zu sein.
Schluss Im Abschluss sollte eine höfliche Bitte um Bestätigung der Stornierung des Gesellenbriefs ausgesprochen werden. Gegebenenfalls können zukünftige Schritte erwähnt werden, die noch zu unternehmen sind.
  Steckbrief Anerkennungsjahr

Der Gesellenbrief Elektroinstallateur ist ein wichtiger Meilenstein für jeden Elektroinstallateur. Er bescheinigt dem Inhaber, dass er seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat und nun bereit ist, eigenverantwortlich als Elektroinstallateur zu arbeiten.

Was ist ein Gesellenbrief?

Ein Gesellenbrief ist ein Zeugnis, das dem Absolventen einer Berufsausbildung verliehen wird. Er bescheinigt, dass der Inhaber die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten erworben hat, um eigenständig in seinem Beruf zu arbeiten.

Wie wird der Gesellenbrief erworben?

Um den Gesellenbrief Elektroinstallateur zu erwerben, muss eine dreijährige duale Ausbildung absolviert werden. Diese besteht aus einem theoretischen Teil in der Berufsschule und einem praktischen Teil im Ausbildungsbetrieb.

Welche Teile beinhaltet der Gesellenbrief Elektroinstallateur?

Teil Inhalt
Deckblatt Name des Absolventen, Name des Ausbildungsbetriebs, Datum
Zeugnis Note und Bewertung der Ausbildung, Kenntnisse und Fertigkeiten des Absolventen
Urkunde Bescheinigung über den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert die Ausbildung zum Elektroinstallateur?

Die Ausbildung zum Elektroinstallateur dauert in der Regel drei Jahre.

Brauche ich einen Gesellenbrief, um als Elektroinstallateur zu arbeiten?

Ja, der Gesellenbrief ist ein wichtiger Nachweis für die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, um eigenverantwortlich als Elektroinstallateur zu arbeiten.

Kann ich den Gesellenbrief auch nachträglich erwerben?

Ja, es ist möglich, den Gesellenbrief auch nachträglich zu erwerben. Hierfür muss die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und eine Prüfung abgelegt werden.


Der Gesellenbrief Elektroinstallateur ist ein wichtiger Nachweis für die erfolgreiche Absolvierung der Ausbildung. Er bescheinigt dem Inhaber, dass er über die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten verfügt, um eigenverantwortlich als Elektroinstallateur zu arbeiten.