Auftrag Brief





Beispiel Auftrag Brief Schreiben

Sehr geehrte/r [Name des Empfängers],

ich schreibe Ihnen bezüglich des Auftrags [Nummer des Auftrags], den ich am [Datum] bei Ihnen in Auftrag gegeben habe. Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ich diesen Auftrag stornieren muss.

Der Zweck dieses Schreibens ist es, Ihnen über meine Entscheidung zu informieren und Ihnen für alle Unannehmlichkeiten, die durch diese Stornierung entstehen, zu entschuldigen.

Hauptteil:

Wie bereits erwähnt, muss ich den oben genannten Auftrag stornieren. Dies liegt nicht an der Qualität der von Ihnen erbrachten Dienstleistung oder der gelieferten Ware, sondern an [erklären Sie hier den Grund für die Stornierung].

Ich bitte Sie, mir zu bestätigen, dass die Stornierung des Auftrags durchgeführt wurde, und dass keine weiteren Kosten für mich entstehen werden.

Rechtliche oder vertragliche Probleme:

Falls es sich bei dem Auftrag um einen Vertrag handelt, beachten Sie bitte, dass ich mich an alle vertraglichen Verpflichtungen halte und bereit bin, für alle entstandenen Kosten aufzukommen, die aus der Stornierung dieses Auftrags entstehen könnten.

  Brief Formal

Schluss:

Ich bedanke mich für Ihre bisherige Zusammenarbeit und hoffe, dass wir in Zukunft weiterhin Geschäfte miteinander machen können.

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Informationen benötigen, und teilen Sie mir mit, ob die Stornierung des Auftrags erfolgreich war.

Mit freundlichen Grüßen,

[Name des Absenders]

Der Auftrag Brief ist ein wichtiges Dokument in der Geschäftskorrespondenz. Es handelt sich dabei um eine schriftliche Anweisung an einen Empfänger, die bestimmte Aufgaben, Lieferungen oder Dienstleistungen beinhaltet. Im Folgenden werden die wichtigsten Teile des Auftrag Briefs vorgestellt:

Briefkopf

Der Briefkopf enthält das Logo und die Adresse des Absenders sowie seine Kontaktdaten. Er gibt dem Empfänger Informationen darüber, wer den Brief geschickt hat und wie er den Absender erreichen kann.

Anrede und Betreffzeile

Die Anrede bezieht sich auf den Empfänger des Briefes und sollte höflich und respektvoll formuliert sein. In der Betreffzeile wird das Thema des Briefes kurz und prägnant zusammengefasst.

Einleitung

In der Einleitung wird der Zweck des Briefes erläutert und der Empfänger auf das Thema eingestimmt. Es ist wichtig, dass die Einleitung klar und verständlich formuliert ist.

Hauptteil

Im Hauptteil werden die Details des Auftrags erläutert. Hier sollten alle relevanten Informationen detailliert beschrieben werden. Es können auch zusätzliche Unterlagen wie Angebote oder Produktbeschreibungen beigefügt werden.

Schluss

Im Schlussteil wird der Empfänger aufgefordert, den Auftrag anzunehmen und die nächsten Schritte zu planen. Hier können auch Kontaktdaten für Rückfragen angegeben werden.

Unterschrift

Die Unterschrift des Absenders unterstreicht die Verbindlichkeit des Auftrag Briefs.


Tabelle der Teile eines Auftrag Briefs

Teil Beschreibung
Briefkopf Logo und Adresse des Absenders
Anrede und Betreffzeile Empfänger und Thema des Briefes
Einleitung Zweck des Briefes
Hauptteil Details des Auftrags
Schluss Aufforderung zur Annahme des Auftrags
Unterschrift Verbindlichkeit des Briefs
  Recall Brief

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Zweck eines Auftrag Briefs?

Der Zweck eines Auftrag Briefs ist es, eine schriftliche Anweisung an einen Empfänger zu geben, die bestimmte Aufgaben, Lieferungen oder Dienstleistungen beinhaltet. Der Brief dient als verbindliche Vereinbarung zwischen Absender und Empfänger.

Was sollte in der Betreffzeile stehen?

In der Betreffzeile sollte das Thema des Briefes kurz und prägnant zusammengefasst werden. Es sollte klar sein, worum es im Brief geht, damit der Empfänger sofort weiß, was von ihm erwartet wird.

Wie wichtig ist der Briefkopf?

Der Briefkopf ist sehr wichtig, da er dem Empfänger zeigt, wer den Brief geschickt hat und wie er den Absender erreichen kann. Er vermittelt Professionalität und Glaubwürdigkeit und trägt somit zum Erfolg des Briefs bei.

Müssen alle Details im Hauptteil des Briefs genannt werden?

Ja, im Hauptteil sollten alle relevanten Details detailliert beschrieben werden. Nur so kann der Empfänger den Auftrag genau verstehen und ausführen.

Müssen Auftrag Briefe immer unterschrieben werden?

Ja, die Unterschrift des Absenders unterstreicht die Verbindlichkeit des Briefs und zeigt, dass der Absender den Inhalt des Briefes gelesen und genehmigt hat.