Beschwerdebrief Krankenhaus





Beispiel Schreiben Beschwerdebrief Krankenhaus

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich bei Ihnen über meine Behandlung in Ihrem Krankenhaus beschweren.

Ich wurde am [Datum] wegen [Erkrankung] in Ihr Krankenhaus eingeliefert. Trotz meiner Beschwerden und der Bitte um eine schnelle Behandlung wurde ich erst nach [Zeitangabe] Stunden von einem Arzt untersucht.

Während meines Aufenthalts wurde ich leider nicht ausreichend informiert und betreut. Es gab keine klaren Informationen über meinen Behandlungsplan und ich fühlte mich oft alleine und hilflos.

Besonders enttäuscht war ich von der mangelnden Hygiene in meinem Zimmer. Die Toilette wurde nicht regelmäßig gereinigt und das Bettzeug wurde nur einmal während meines Aufenthalts gewechselt.

Darüber hinaus kam es zu Verzögerungen bei der Ausstellung von notwendigen Dokumenten und der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Diese Erfahrungen haben mich sehr enttäuscht und verunsichert. Ich erwarte, dass Sie meine Beschwerde ernst nehmen und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.

Bitte teilen Sie mir mit, welche Schritte Sie unternehmen werden, um mein Vertrauen in Ihre Einrichtung wiederherzustellen.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]


Hinweise zur Formulierung eines Beschwerdebriefs an ein Krankenhaus

Ein Beschwerdebrief an ein Krankenhaus sollte klar und präzise formuliert sein, um sicherzustellen, dass Ihre Anliegen verstanden werden. Hier sind einige wichtige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Zweck des Schreibens: Beginnen Sie Ihren Brief damit, den Zweck Ihres Schreibens zu erklären. Geben Sie an, dass Sie sich über Ihre Behandlung beschweren oder eine Angelegenheit klären möchten.
  2. Beschreibung der Ereignisse: Geben Sie eine detaillierte Beschreibung der Ereignisse, die zu Ihrer Beschwerde geführt haben. Geben Sie genaue Daten, Zeiten und Orte an, um sicherzustellen, dass Ihre Beschwerde genau verstanden wird.
  3. Beschreibung der Auswirkungen: Beschreiben Sie, wie die Ereignisse Ihre Erfahrung beeinflusst haben. Geben Sie an, wie Sie sich dabei gefühlt haben und was Sie erwartet haben.
  4. Forderungen: Geben Sie an, welche Maßnahmen Sie erwarten, um sicherzustellen, dass solche Vorfälle in Zukunft vermieden werden. Fügen Sie gegebenenfalls Beweise hinzu, wie z.B. Fotos oder Zeugenaussagen.
  5. Rechtliche oder vertragliche Probleme: Wenn Ihre Beschwerde rechtliche oder vertragliche Fragen aufwirft, geben Sie dies an und erläutern Sie, wie Sie die Angelegenheit angehen möchten.
  6. Höflichkeit und Respekt: Behalten Sie immer einen höflichen und respektvollen Ton bei. Vermeiden Sie beleidigende oder aggressive Sprache, da dies Ihre Beschwerde weniger effektiv machen kann.
  Beschwerdebrief Werkstatt

Indem Sie diese Punkte berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Beschwerdebrief an ein Krankenhaus effektiv ist und dazu beiträgt, dass Änderungen vorgenommen werden, um die Erfahrung für andere Patienten zu verbessern.


Weitere Tipps für die Formulierung eines Beschwerdebriefs an ein Krankenhaus

– Vermeiden Sie es, persönliche Angriffe zu machen

– Seien Sie so präzise und sachlich wie möglich

– Fügen Sie gegebenenfalls Beweise hinzu

– Geben Sie an, welche Schritte Sie ergreifen werden, wenn Ihre Beschwerde nicht angemessen behandelt wird

– Fordern Sie eine schriftliche Bestätigung Ihrer Beschwerde und der Maßnahmen, die ergriffen werden

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Beschwerde angemessen behandelt wird und dazu beiträgt, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu verbessern.


Als Patient haben Sie ein Recht auf eine angemessene medizinische Versorgung. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Ihre Behandlung nicht zufriedenstellend war, ist es wichtig, Ihre Beschwerde dem Krankenhaus mitzuteilen. Ein Beschwerdebrief ist eine Möglichkeit, Ihre Bedenken und Probleme zu erklären und hoffentlich eine Lösung zu finden.

Teile des Beschwerdebriefs

Ein Beschwerdebrief sollte aus verschiedenen Teilen bestehen, um sicherzustellen, dass Ihre Beschwerde klar und präzise ist. Hier sind einige Hauptelemente, die in Ihrem Brief enthalten sein sollten:

  1. Anrede: Beginnen Sie Ihren Brief mit einer höflichen Anrede an den Empfänger.
  2. Einleitung: Erklären Sie in ein paar kurzen Sätzen, warum Sie sich entschieden haben, einen Beschwerdebrief zu schreiben.
  3. Details: Beschreiben Sie Ihre Erfahrung detailliert und konkret, einschließlich der Namen und Daten aller beteiligten Personen und Ereignisse.
  4. Folgen: Erklären Sie, welche negativen Folgen Ihre Erfahrung auf Sie hatte, z.B. physische oder emotionale Schmerzen, finanzielle Verluste usw.
  5. Erwartungen: Beschreiben Sie, was Sie von dem Krankenhaus erwarten, z.B. eine Entschuldigung, eine Rückerstattung oder eine Änderung der Praxis.
  6. Unterschrift: Schließen Sie Ihren Brief mit einer freundlichen und höflichen Abschlussformel und Ihrer Unterschrift ab.
  Vodafone Beschwerdebrief

Beispieltabelle

Teil Beschreibung
Anrede Beginnen Sie mit „Sehr geehrte Damen und Herren,“ oder dem Namen des Empfängers.
Einleitung Erklären Sie, warum Sie den Brief schreiben, z.B. eine schlechte Erfahrung im Krankenhaus.
Details Beschreiben Sie Ihre Erfahrung im Detail, einschließlich aller beteiligten Personen und Ereignisse.
Folgen Erklären Sie, welche negativen Folgen Ihre Erfahrung auf Sie hatte, z.B. physische oder emotionale Schmerzen.
Erwartungen Beschreiben Sie, was Sie vom Krankenhaus erwarten, z.B. eine Entschuldigung oder eine Änderung der Praxis.
Unterschrift Schließen Sie den Brief höflich ab und unterschreiben Sie.

Häufig gestellte Fragen

Was sollte ich tun, bevor ich einen Beschwerdebrief schreibe?

Es ist wichtig, alle relevanten Informationen zu sammeln, einschließlich Namen, Daten und Details Ihrer Erfahrung. Versuchen Sie auch, Ihre Emotionen in Schach zu halten und sachlich und präzise zu sein.

An wen sollte ich meinen Beschwerdebrief senden?

Sie sollten den Brief an den Leiter des Krankenhauses oder den Patientenanwalt richten.

Wie lange dauert es, bis ich eine Antwort auf meinen Beschwerdebrief erhalte?

Die Bearbeitungszeit des Krankenhauses variiert, aber es ist ratsam, eine Antwort innerhalb von 30 Tagen zu erhalten.

Was passiert, wenn ich mit der Antwort des Krankenhauses nicht zufrieden bin?

Sie können sich an eine Beschwerdestelle wenden oder eine Klage einreichen.