Schulwechsel Brief





Beispiel Schreiben Schulwechsel Brief

Sehr geehrte/r [Name des Schulleiters/der Schulleiterin],

ich schreibe Ihnen, um den Schulwechsel meines Kindes [Name des Kindes] von Ihrer Schule zu stornieren.

Der Zweck dieses Schreibens ist es, Ihnen mitzuteilen, dass wir uns entschieden haben, unser Kind an Ihrer Schule zu lassen. Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, weil wir mit den Leistungen und der Atmosphäre an Ihrer Schule sehr zufrieden sind.

Die Hauptteile dieses Briefes sind die Anrede, der Hauptteil und der Schluss. Die Anrede dient dazu, den Empfänger des Briefes anzusprechen und ihm die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Der Hauptteil des Briefes erklärt den Zweck des Schreibens und gibt alle relevanten Informationen zu dem Thema. Der Schluss des Briefes gibt eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte und bedankt sich für die Aufmerksamkeit.

Im Falle von rechtlichen oder vertraglichen Problemen, würde ich mich an einen Anwalt oder Experten in diesem Bereich wenden.

Ich danke Ihnen für Ihre Mühe und hoffe, dass Sie unser Stornierungsgesuch berücksichtigen können.

Mit freundlichen Grüßen,

  Umzug Brief
[Ihr Name und Unterschrift]

Optional können Sie auch eine Tabelle oder eine geordnete Liste verwenden, um alle relevanten Informationen übersichtlich darzustellen.

Name des Kindes: [Name des Kindes]
Name der Schule: [Name der Schule]
Grund für den Schulwechsel: [Grund für den Schulwechsel]
Stornierungsdatum: [Stornierungsdatum]
  1. Anrede
  2. Hauptteil
  3. Schluss

Bitte beachten Sie, dass dies nur ein Musterbrief ist und Sie ihn Ihren Bedürfnissen anpassen müssen. Wir empfehlen Ihnen, den Brief sorgfältig zu überprüfen, bevor Sie ihn versenden.


Ein Schulwechsel Brief ist ein formelles Schreiben, das von einem Schüler oder seinen Eltern an die Schule geschickt wird, um den Wechsel von einer Schule zur anderen anzuzeigen. Der Brief enthält in der Regel grundlegende Informationen über den Schüler, seine aktuelle Schule und die neue Schule, die er besuchen wird.

Warum muss ich einen Schulwechsel Brief schreiben?

Ein Schulwechsel Brief ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Schule über den Schulwechsel des Schülers informiert ist und alle notwendigen Schritte unternimmt, um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten. Der Brief hilft auch dabei, die Akten des Schülers zu aktualisieren und sicherzustellen, dass alle Papiere ordnungsgemäß ausgefüllt sind.

Was sollte in einem Schulwechsel Brief enthalten sein?

Ein Schulwechsel Brief sollte die folgenden Informationen enthalten:

  1. Name des Schülers
  2. Name der aktuellen Schule des Schülers
  3. Name der neuen Schule des Schülers
  4. Datum des Schulwechsels
  5. Grund für den Schulwechsel (optional)

Beispiel einer Tabelle für einen Schulwechsel Brief

Name des Schülers Max Mustermann
Name der aktuellen Schule Muster-Highschool
Name der neuen Schule Muster-College
Datum des Schulwechsels 1. September 2021
Grund für den Schulwechsel Familienumzug
  Brief Umzug

Häufig gestellte Fragen

Wie lange im Voraus sollte man einen Schulwechsel Brief schreiben?

Es wird empfohlen, den Brief etwa zwei Wochen vor dem geplanten Schulwechsel zu schreiben, um sicherzustellen, dass die Schule genügend Zeit hat, um den Übergang des Schülers zu organisieren.

Müssen sowohl die Eltern als auch der Schüler den Brief unterschreiben?

Es hängt von der Schule ab, aber in der Regel müssen beide Elternteile und der Schüler den Brief unterschreiben, um seine Gültigkeit zu gewährleisten.

Was passiert, wenn der Schulwechsel Brief nicht rechtzeitig geschrieben wird?

Ein verspäteter Schulwechsel Brief kann dazu führen, dass der Übergang des Schülers nicht reibungslos verläuft oder dass wichtige Informationen verloren gehen. Es ist daher wichtig, den Brief so bald wie möglich zu schreiben.


Ein Schulwechsel kann eine aufregende, aber auch stressige Zeit sein. Ein Schulwechsel Brief kann dazu beitragen, den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten und sicherzustellen, dass alle notwendigen Schritte unternommen werden, um den Schüler erfolgreich in seiner neuen Schule zu integrieren.